Anmeldung

Die Anmeldung für Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist ab August geöffnet, nähere Informationen folgen an dieser Stelle.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Für Beteiligte aus Entwicklungs- und Schwellenländern gibt es die Möglichkeit, eine Reisekostenunterstützung beim IGF-Sekretariat zu beantragen.

Veranstaltungsort

Estrel Congress Center, Sonnenallee 225, 12057 Berlin

Karte zeigt den Standort des Estrel Congress Center

Karte: © Openstreetmap contributors. Created with Datawrapper.


Barrierefreiheit

Das Kongresszentrum ist barrierefrei. Sie können es entweder über eine Rollstuhlrampe oder einen Aufzug betreten. Das angeschlossene Hotel hat zwölf barrierefreie Zimmer mit geeigneten Badezimmern.
Für gehörlose Teilnehmerinnen und Teilnehmer wird das Programm auf der Hauptbühne in einer Live-Transkription mitgeschrieben.
Bei der Anmeldung können Sie angeben, wenn Sie weiteren Unterstützungsbedarf zur Teilnahme haben.

Dienstleistungen am Veranstaltungsort

  • Bankautomat: In der Hotellobby des Kongresszentrums befindet sich ein Bankautomat.
  • Verpflegung: Für Verpflegung im Kongresszentrum ist gesorgt. Im Atrium des Estrel-Hotels befinden sich auch drei Restaurants mit nationaler und internationaler Küche.
  • WLAN: Für die Veranstaltung wird ein WLAN eingerichtet. Nähere Informationen dazu folgen.

Für weitere Fragen zu den Dienstleistungen im Kongresszentrum können Sie sich an die Information im Empfangsbereich wenden.

Unterkunft

Bitte buchen Sie rechtzeitig Ihre Unterkunft. Hotels in Berlin finden Sie zum Beispiel auf der Website "Visit Berlin" oder auf jedem anderen Buchungsportal.

Das Estrel-Hotel Berlin am Konferenzzentrum bietet ein limitiertes Abrufkontingent an freien Zimmern für die Teilnehmer des IGF 2019. Sie können es mit dem folgenden Code abrufen:

IGF 2019

Preise pro Nacht: EUR 138,- (Einzelzimmer), EUR 150,- (Doppelzimmer), Frühstück zuzüglich EUR 19,- pro Person. Reservieren können Sie per Mail an reservierung@estrel.com oder telefonisch unter +49 30 6831 22522.

Anreise

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Zusammen mit Ihrem Namensschild erhalten Sie vor Ort einen Fahrschein für den Berliner Nahverkehr. Er ermöglicht Fahrten mit der S-Bahn, U-Bahn, Regionalbahn, Straßenbahn und Bussen in den Tarifbereichen Berlin A, B und C des Verkehrsverbunds Berlin-Brandenburg (VBB). Der Fahrschein ist vom 22.11.2019 bis 30.11.2019 gültig.
  • Für die erstmalige Anreise vom Flughafen Berlin-Tegel (TXL) oder aus der Innenstadt zum Kongresszentrum benötigen Sie einen Einzelfahrschein des Tarifbereichs AB (EUR 2,80).
  • Wenn Sie am Flughafen Berlin-Schönefeld (SXF) ankommen, benötigen Sie einen Fahrschein für die Tarifbereiche ABC (EUR 3,40).
  • Fahrscheine erhalten Sie unter anderem an Automaten in den S- und U-Bahn-Stationen sowie bei Busfahrerinnen und Busfahrern (hier Kleingeld bereithalten). Weitere Informationen über den öffentlichen Nahverkehr in Berlin finden Sie auf der Website der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG).

Anreise zum Kongresszentrum

Ab Berlin Hauptbahnhof:

  • Bus: Linie M41 bis Haltestelle „Ziegrastraße“, Fahrzeit ca. 40 Minuten
  • Taxi: ca. 30 Minuten, Fahrpreis ca. EUR 20,-

Ab Berlin Südkreuz: Ab Berlin Südkreuz:

  • S-Bahn: Linie S42 (Ringbahn) bis Haltestelle „Sonnenallee“, Fußweg zum Estrel: ca. 5 Minuten, Fahrzeit ca. 20 Minuten
  • Taxi: Fahrzeit ca. 20 Minuten, Fahrpreis ca. EUR 18,-

Ab Berlin Ostbahnhof:

  • S-Bahn: Linien S3, S5, S7 oder S75 bis „Ostkreuz“, umsteigen auf S-Bahn-Linie S41 (Ringbahn) bis Haltestelle „Sonnenallee“, Fahrzeit ca. 20 Minuten
  • Taxi: ca. 20 Minuten, Fahrpreis ca. EUR 16,-

Visum

Bitte informieren Sie sich auf der Webseite des Auswärtigen Amts. Dort finden Sie Informationen über die Visabestimmungen, eine Staatenliste zur Visumpflicht bei Einreise nach Deutschland sowie Antragsformulare zum Download.

Wenn Sie ein Visum für die Einreise nach Deutschland benötigen, beantragen Sie es bitte rechtzeitig bei der Auslandsvertretung (Botschaft oder Generalkonsulat) der Bundesrepublik Deutschland, in deren Amtsbezirk Sie wohnen oder sich gewöhnlich aufhalten. Da Wartezeiten auftreten können, bis der Antrag bearbeitet werden kann, sollten Sie ihn so früh wie möglich stellen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die zuständige Auslandsvertretung.

Praktische Informationen

  • Wetter: Im November herrscht in Berlin eine Durchschnittstemperatur von 4,6 Grad.
  • Strom: Das Stromnetz in Deutschland wird mit 230 Volt/50 Hz Wechselstrombetrieben. Es können zweipolige Stecker (Typ C und Typ F) verwendet werden.
  • Öffnungszeiten: Viele Geschäfte sind von 9.30 Uhr oder 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet und sonntags geschlossen, bis auf einige Ausnahmen.
  • Allgemeine Informationen über Berlin und Unterkünfte erhalten Sie unter anderem auf der Webseite „Visit Berlin“.

Kontakt

Für allgemeine Fragen kontaktieren Sie bitte igf@un.org und besuchen Sie die Webseite des IGF-Sekretariats.
Ansprechpartner beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie: Referat VIA5, Internet Governance und Internationaler Digitaldialog, igf@igf2019.berlin