Wie Sie sich zum IGF 2019 anmelden, hängt davon ab, auf welche Weise Sie teilnehmen wollen: Sie können die Konferenz vor Ort in Berlin besuchen oder online an Workshops und Diskussionen teilnehmen. Zudem gibt es für Gruppen die Möglichkeit, gemeinsam online teilzunehmen. Dazu kann eine lokale Veranstaltung zum IGF 2019 organisiert werden („Remote Hub“).

Der Eintritt zum IGF 2019 ist frei.

Vor Ort teilnehmen

Die Frist zur Online-Anmeldung für Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Berlin wurde bis 29. November 2019 verlängert.

Über das Akkreditierungssystem der UN können Sie sich zur Teilnahme registrieren und in Berlin dabei sein. Sie benötigen dafür zunächst ein Benutzerkonto. Mit diesem Konto melden Sie sich anschließend für das IGF 2019 an. So gehen Sie vor:

  1. Erstellen Sie ein Benutzerkonto
    Erstellen Sie auf der Website des UN-Akkreditierungssystems ein Benutzerkonto. Sollten Sie bereits ein Konto besitzen, können Sie sich direkt einloggen. Um ein neues Konto anzulegen, wählen Sie „Register Now“ und anschließend „Create a new account“. Füllen Sie das Formular aus.

    Screenshot der Website reg.unog.ch


    Screenshot der Website reg.unog.ch


  2. Aktivieren Sie Ihr Konto
    Nachdem Sie Ihr neues Konto angelegt haben, erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, auf den Sie klicken müssen.

  3. Registrieren Sie sich für das IGF 2019

    Screenshot der Website reg.unog.ch

    Ist Ihr Konto aktiviert, folgen Sie dem Link zur Registrierung als Teilnehmerin oder Teilnehmer des IGF 2019. Füllen Sie das Formular mit den Angaben zu Ihrer Teilnahme aus. Dort können Sie auch vermerken, wenn Sie weitere Unterstützung für eine barrierefreie Teilnahme benötigen. Nutzen Sie auch als Medienvertreterin oder Medienvertreter das Registrierungsformular.

    Wenn Ihre Registrierung zum IGF 2019 bestätigt ist, erhalten Sie eine E-Mail. Beachten Sie, dass die Bestätigung einige Tage in Anspruch nehmen kann.

Anmeldung im Konferenzzentrum

Sie können sich vom 22. bis 29. November auch vor Ort im Konferenzzentrum in Berlin anmelden, solange Plätze verfügbar sind. Sie beschleunigen Ihre Anmeldung, wenn Sie zuvor bereits ein Benutzerkonto für das UN-Akkreditierungssystem einrichten (siehe Anleitung oben, Schritt 1 und 2).


Online teilnehmen

Auch online können Sie am IGF 2019 teilnehmen, das Programm per Videokonferenz verfolgen und sich in die Diskussionen einbringen. Um sich zur Online-Teilnahme anzumelden, benötigen Sie ein Benutzerkonto auf der Website des IGF-Sekretariats der UN. Eine Registrierung im UN-Akkreditierungssystem ist nicht nötig. So gehen Sie vor:

  1. Erstellen Sie ein Benutzerkonto auf intgovforum.org

  2. Folgen Sie dem Bestätigungslink in der E-Mail, um Ihr Konto zu aktivieren

Mit diesem Konto können Sie den Bereich zur Online-Teilnahme auf der Website des IGF-Sekretariats der UN nutzen. In diesem Bereich finden Sie während der Veranstaltung unter anderem eine Übersicht der verschiedenen Räume und Übertragungen. Weitere technische Informationen können Sie der Anleitung zur Online-Teilnahme per Videokonferenz (PDF: 770 KB) entnehmen.

Die Anmeldung zur Online-Teilnahme ist bis zum Ende der Veranstaltung möglich.


Remote Hubs: Online-Teilnahme für Gruppen

Bei den IGF Remote Hubs handelt es sich um gemeinsame lokale Treffen, auf denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das IGF 2019 online verfolgen und sich in die Diskussionen einbringen können. Zugleich kann das Online-Programm um eigene Debatten oder Veranstaltungen vor Ort ergänzt werden.

Remote Hubs können beispielsweise von Bildungseinrichtungen, Unternehmen oder Nichtregierungsorganisationen organisiert werden. Die Anmeldefrist für Remote Hubs ist abgelaufen.

Weitere Informationen und eine Liste der Standorte finden Sie auf der Website des IGF-Sekretariats der UN.